Aktuelles

Jeden Mittwoch ab 19:00 Jugendtraining, ab 20:00 Training für Erwachsene!
Jeden Freitag ab 19:00 Kranzlschießen im Schützenhaus.
Rundenwettkämpfe siehe "Termine".

Dienstag, 29. Oktober 2019

Gaumeisterschaft Bogen WA Halle 2020 in Elbach


Am Samstag, dem 26.10.2019 trafen sich 35 Bogenschützen und zusätzlich 10 Helfer in der Turnhalle der Grundschule Elbach, um zum zweiten Mal die Gaumeisterschaft auszutragen. Leider konnten dieses Mal die Wolfsschluchter aus Wildbad-Kreuth nicht dabei sein, weshalb auf der Schießlinie nur noch die Sauerlacher Bogenschützen und die Bogenschützen des VSG Fischbachau vertreten waren. 

Nachdem Gauleiter Frank Schuhmann die Begrüßungsrede gehalten hat, alle wichtigen Turnierregeln wiederholt und Anke Seibert als Kampfrichterin, sowie Susanne Michels als Schiessaufsicht des VSG Fischbachau vorgestellt wurden, konnte es los gehen: Dank der Software von Pure-Contest, hatten wir sowohl akustisch als auch optisch eine zuverlässige Unterstützung, denn in dieser Hallendisziplin haben die Schützen für drei Pfeile exakt 120 Sekunden Zeit.

Nach vier Einschießpassen und vier Passen des ersten Durchgangs - das Turnier geht über 2x30 Passen - gab es eine kurze Unterbrechung, die von der Kampfrichterin und dem Gauleiter beschlossen wurde. Grund war, dass die Sonne bereits um 10 Uhr so hell durch die wunderschön lichtdurchflutete Halle schien, dass die Schützen geblendet wurden und ein sicheres Schießen nicht mehr gewährleistet war. Nachdem Abhilfe geschaffen wurde, war m 12 Uhr der erste Durchgang beendet. Ein leckeres Catering wartete auf die hungrigen Schützen, das wir den VSG Kugelschützen zu verdanken haben. An dieser Stelle auch einen großen Dank an unseren ersten Schützenmeister Luggi Birner, an den Sportleiter Erik Sonderhoff und seine Frau und an das Vorstandsmitglied und stellvertretenden Gauleiter Hubert Maier und an die fleissigen Kuchenbäcker und Spender und allen helfenden Händen.

Um 12:40 Uhr starteten wir, dieses Mal ohne Unterbrechung, den zweiten Durchgang der bis 13:30 Uhr dauerte. Noch während die Schützen ihre Bögen abbauten und Gauleiter Frank gemeinsam mit der Schießleitung die Auswertung erfasst und Urkunden gedruckt hat, waren Scheiben, Pfeilfangnetz und sonstige Bogenausstattung bereits abgebaut und aufgeräumt. Bei der obligatorischen Siegerehrung konnte man gut die unterschiedlichen Stärken der beiden teilnehmenden Vereine sehen, einzelne Klassen waren jeweils komplett von einen Verein „abgeräumt“ - das wird spannend, wie sich die Vereine im Gau in den nächsten Jahren diesbezüglich weiter entwickeln werden.

Ein rundum gelungenes Turnier - welches wir nächstes Jahr gerne wieder ausrichten werden. Aber vorher freuen wir uns auf ein Wiedersehen bei der „Oberbayrischen“.
Susanne Michels
Bogenreferentin VSG Fischbachau e.V.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen